Über mich

Almuth ist Yoga- und AcroYoga-Lehrerin, Bodyworkerin (Thai-Yoga-Massage/ OsteoThai) und hat ein Ausbildung in „Allgemeiner, viszeraler, struktureller und kranialer Osteopathie“ am Swiss International College for Osteopathy absolviert.

Ganzheitliche Körperarbeit bedeutet für mich Zusammenhänge und Wechselwirkungen von Beschwerden und Körpersystemen (z.B. Bewegungsapparat, Nervensystem, Verdauungssystem, Immunsystem, …) zu verstehen und Vitalität, Beweglichkeit und Wohlbefinden sowohl durch manuelle Berührung als auch durch bewusste Haltungs- und Bewegungsschulung positiv zu beeinflussen.

Yoga ist seit fast 20 Jahren mein Rettungsanker in physisch und/oder emotional turbulenten Zeiten: Prüfungsphasen, berufliche Umorientierung, Liebeskummer sowie nach Achillessehnen-Abriss und Bandscheibenvorfall. Meine erste Yogalehrerausbildung habe ich 2009 gemacht und seitdem nie aufgehört Schülerin anderer Lehrer*nnen zu sein.

Nach verschiedenen Ausbildungen in Thai Yoga Massage, Dynamischer Thai Massage, Osteothai (eine Fusion aus Osteopathie und Thai Massage) und Chi nei tsang gebe ich seit einigen jahren meine Leidenschaft für Bodywork in Aus- und Weiterbildungen in Deutschland, der Türkei und in Griechenland weiter.

Von der Effizienz der osteopathischen Arbeitsweise fasziniert, absolvierte ich von 2017-2019 das Osteothai Master Programm mit David Lutt (Osteopath, FR) und Jörg Schürpf (Osteopath, CH) und begann zeitgleich eine fünfjährige Ausbildung in „general, visceral, structural and cranial osteopathy“ am Swiss International College of Osteopathy, die ich 2022 abgeschlossen habe.

Ich bin als Gast-Dozentin für Yogalehrerausbildungen mit Schwerpunkt auf yoga-relevante Anatomie tätig. Seit 2014 unterrichte ich AcroYoga Teacher Trainings für Acroyoga International.

English Version – short

I´m an AcroYoga teacher, Yoga teacher (BYV), bodyworker (Thai Yoga Massage, Osteo-Thai, Osteopathy) and clown based in Berlin. I studied dramatics and communication science in Berlin and Buenos Aires. Currently I am teaching different bodywork and massage trainings, am a guest-teacher for yoga anatomy for two different teacher trainings and I work as a holistic bodyworker in Berlin, where I also teach some Yoga and AcroYoga classes/ workshops.

I love to connect with people of all ages – from kids to grandparents – because I learn so much about life, health and the abundant practice of Yoga and AcroYoga by observing and serving the different needs and skills of each single being. To watch people exploring trust, growing in their spectrum of movements and expression, deepening connections, inviting letting go and rediscovering playfulness means a world to me and makes me happy.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.